Hotline: +49 (0) 38731-399816

AGB des Online Taschen Shops

AGB Der offizielle Taschen Shop:

Allgemeine Geschäftsbedingungen der spring o'6 GmbH

 

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der spring o'6 GmbH (nachfolgend so'6) und dem Verbraucher (nachfolgend Kunde) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet vorliegenden Fassung. Mündliche Nebenabreden sind unzulässig und werden nicht getroffen. Die AGB können für den Zweck der Bestellung gespeichert und/oder ausgedruckt werden.

Verbraucher im Sinne der AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

§ 2 Vertragsabschluss

Die im Online-Shop der so'6 dargestellten Produktbeschreibungen verstehen sich nicht als verbindlichen Angebote seitens der so'6, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden (sog. "Invitatio ad offerendum").

Durch den abschließenden Klick auf den "Kaufen" Button kann der Kunde ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren abgeben. Er erhält anschließend eine Bestellbestätigung per eMail, die jedoch nicht die Annahme des Angebotes durch die so'6 darstellt.

Die so'6 erklärt die Annahme erst mit Lieferung der Ware an den Kunden, durch Versendung der Versandbestätigung per eMail oder eine explizite Annahmeerklärung. Diese Annahme durch die so'6 muss innerhalb von zwei Werktagen - ab Absendung des Angebotes durch den Kunden- geschehen, ansonsten gilt das Angebot des Kunden als nicht angenommen. Der Kunde ist in diesem Fall nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden. Der Vertrag wird auch geschlossen, wenn der Kunde eine angebotene Sofortzahlungsmethode wie PayPal verwendet.

 

§ 3 Dekoration

Der angegebene Preis bezieht sich ausschließlich auf die in der Beschreibung angegebenen Waren. Artikel, die zu Dekorationszwecken oder zur Veranschaulichung auf Bildern angezeigt werden wie z.B. Stifte, Telefone, Computer etc. sind ausdrücklich nicht im Preis inbegriffen außer es wird im Text angegeben.

 

§ 4 Lieferung

Die Lieferung der Ware erfolgt, soweit nichts anderes vereinbart worden ist, ab Lager an die angegebene Lieferadresse nach Zahlungseingang. Die Auslieferung der Bestellung erfolgt über DHL (national) innerhalb von 3 Werktagen, weitere Daten entnehmen Sie bitte unseren Versandinformationen. Die jeweils gültigen Versandpreise werden im Bestellvorgang angegeben.
Mit Auslieferung der Ware geht die Gefahr für die bestellte Ware, auch bei Teillieferungen, auf den Kunden selbst über. Nimmt der Kunde die Ware nicht an, steht so'6 nach fruchtlosem Ablauf einer Nachfrist von zwei Wochen das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz zu verlangen. Die gelieferte Ware ist auch in Fällen unerheblicher Mängel vom Besteller unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte anzunehmen

 

§ 5 Zahlung

Mit Bestellabschluss wird der in der Bestellung angegebene Gesamtpreis fällig. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwert-/ Umsatzsteuer. Der Kunde kann per Vorkasse, Sofortüberweisung, Nachnahme, Rechnung oder per Paypal bezahlen.

Rechnungskauf mit Klarna

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoptionen. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben. Bei den Zahlungsarten Klarna Rechnung ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

Klarna Rechnung

Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier. Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Servicegebühr von [0] Euro pro Bestellung.
Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen.
Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431

Zahlung über PayPal

In diesem Fall erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Es gelten die PayPal-Nutzungsbedingungen https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full. Für die Nutzung benötigen Sie ein PayPal Konto.

Zahlung über Amazon

In diesem Fall erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Amazon Payments Europe s.c.a. mit eingetragenen Firmensitz in 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg. Es gelten die Amazon-Nutzungsbedingungen https://payments.amazon.de/help/Privatkunden/Nutzungsvereinbarung-Richtlinien/Nutzungsvereinbarung. Für die Nutzung benötigen Sie ein Amazon Konto.

§ 5.1 Weitere mögliche Kosten

Im Falle von Sendungen außerhalb der EU können weitere -nicht genannte Kosten- zusätzlich anfallen. Dies sind z.B. Einfuhrzölle oder Steuern. Diese sind direkt bei den jeweiligen Behörden des Einfuhrlandes zu entrichten.

§ 5.2 Nachträgliche Erstattung der Mehrwertsteuer

Leider ist es aus internen Gründen nicht möglich die Mehrwertsteuer nachträglich erstattet zu bekommen. Wenn Sie Ware in ein Versandland außerhalb der EU bestellen, werden keine Steuern berechnet und fallen erst bei Einfuhr in das Versandland an.

 

§ 6 Aufrechnung

Der Kunde kann ausschließlich mit solchen Gegenansprüchen aufrechnen, die unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung bleibt die Ware im Eigentum von so'6.

 

§ 8 Mängelansprüche

Bei allen Waren besteht die gesetzliche Mängelhaftung.

 

§ 9 Widerrufsrecht:

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung.

 

§ 10 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Bei Meinungsverschiedenheiten und Rechtsstreitigkeiten gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Bei Bestellungen durch Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen, oder wenn der Besteller nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in ein anderes Land als die Bundesrepublik Deutschland verlegt oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Bestellers im Falle einer Klageerhebung nicht bekannt ist, ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Bestellungen Schwerin.

 

§ 11 Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission wird im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereitstellen. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen.

Erreichbar wird die OS-Plattform unter folgendem Link sein: http://ec.europa.eu/consumers/odr

 

§ 12 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder sollte der Vertrag eine Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Bei Fragen zu Ihrer Bestellung steht Ihnen die Hotline zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch weiter die Widerrufs-, Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen.